• DE
  • EN
  • FR
  • ES
  • RU
  • 繁體中文

Konstruktionsmechaniker/-in (Einsatzgebiet: Feinblechbau )

Der Beruf:

Konstruktionsmechaniker/-innen fertigen und montieren Einzelteile und Gehäuse aus Blechen bzw. Metallprofilen. Sie stellen anhand von vorgegebenen Zeichnungen passgenaue Blechteile, Verkleidungen etc. her und schweißen, löten oder nieten diese zu unterschiedlich großen Baugruppen zusammen. Dabei steht der Kundenwunsch an erster Stelle. Konstruktionsmechaniker müssen kreativ sein – und in der Lage, ihre Ideen auch vor Ort beim Kunden umzusetzen.

Die Ausbildung bei Allgaier:

Die Grundausbildung erfolgt in unserer Ausbildungswerkstatt. Für die Fachausbildung werden die Auszubildenden Konstruktionsmechaniker/-innen in die Fertigung versetzt. Dort fertigen sie Einzelteile und Baugruppen, beispielsweise das Gehäuse der Siebmaschinen. Außerdem werden sie vor Ort bei Kunden eingesetzt.

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre (bei einer guten Leistung ist eine Verkürzung möglich)

Voraussetzungen:

  • Guter Schulabschluss (Haupt- oder Realschule)
  • Praktika in technischen Bereichen
  • Kenntnisse im Umgang mit dem PC
  • handwerkliches Geschick und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Kreativität und Teamfähigkeit

Nach der Ausbildung können Konstruktionsmechaniker in vielen Bereichen der Industrie, z.B. Ausrüstungstechnik, Feinblechbau (z.B. Apparate- und Behälterbau), in der Automobilindustrie oder auch im Stahl- und Konstruktionsbau eingesetzt werden.

Die Ausbildungsplätze im Ausbildungsberuf Konstruktionsmechaniker/-in für das Jahr 2017 sind noch nicht belegt. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2017 nehmen wir ab sofort entgegen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ansprechpartner

Dr. Ralf Obermaier

Leiter Ausbildung

+49 (0) 7161 301-243
+49 (0) 7161 32452

Downloads

  • Corporate Social Responsibility

Allgaier Werke GmbH

Sekretariat
Telefon: +49 7161 301-0
Telefax: +49 7161 32452
info@allgaier.de

zum Kontaktformular